Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

toter winkel 01Mittwochmorgen, halb neun in Bredenscheid. Ruhe und eisige Kälte liegen über unserem beschaulichen Stadtteil, die Sonne scheint, wärmt aber nicht. Doch dann werden die Anwohner von lautem Motorengeräusch aufgeschreckt: Ein großer Truck zwängt sich durch die engen Straßen und steuert Richtung Schule. Wieder einmal ein Fehler im Navigationssystem?

Nein, der LKW wird schon erwartet – allerdings nur von Kindern und Lehrerinnen. Die Verkehrsunfallprävention der Polizei Ennepe-Ruhr-Kreis hatte uns kurzfristig morgens abgesagt… Hätten wir das gewusst, hätten wir uns sicher für einen Termin zu einer wärmeren Jahreszeit entschieden! Nun mussten wir improvisieren, und unser netter LKW-Fahrer und seine heldenhafte Mitstreiterin, hatten eine Engelsgeduld! Sie gaben trotz eisigen Windes allen Klassen ganz praktisch die Möglichkeit, einmal selber zu testen, was denn vom Fahrersitz eines LKW aus tatsächlich zu sehen ist.

toter winkel 02Im Rahmen der Aktion werden nun die Schülerinnen und Schüler sowohl theoretisch als auch praktisch über die Gefahren der „Toten Winkel“ aufgeklärt. Ziel ist es, auf die Unfallrisiken mit LKW und Bussen aufmerksam zu machen und so weitere Unfälle zu vermeiden.
Neben dem Truck ist Flatterband gespannt, das den Bereich des „Toten Winkel“ auf der rechten Fahrzeugseite veranschaulicht. Alle Schülerinnen und Schüler einer Klasse passen locker in das Dreieck – und wären damit in Gefahr, wenn diese Situation im Straßenverkehr eintreten würde! Die Hälfte der Kinder wechselt nun auf die Fahrerseite und darf der Reihe nach einmal kurz auf dem Fahrersitz Platz nehmen und in den rechten Außenspiegel des Trucks schauen – ihre Klassenkameraden, die noch im Winkel des Flatterbandes stehen, sehen sie nicht! Als alle Kinder sich davon überzeugt haben, werden weitere Gefahren besprochen. Denn der „Tote Winkel“ rechts vom Fahrzeug ist zwar der gefährlichste, aber nicht der einzige Bereich, den ein LKW- oder Busfahrer nicht einsehen kann: auch vor und hinter dem Fahrzeug sowie auf der Fahrerseite gibt es „Tote Winkel“.

toter winkel 03Alle Kinder sind aufmerksam dabei und man merkt deutlich, wie sehr sie der praktische Teil der Schulung beeindruckt. Ein ganz dickes Dankeschön an Frau Gladis, Herrn Gladis (die hoffentlich wieder aufgetaut sind) und die Firma „Westar“, die uns den LKW zur Verfügung gestellt hat!

kuekenlotto 2018 02Küken-Lotto: Welches Küken schlüpft zuerst? Das war mal wieder die große Frage, und getippt werden konnte wie beim Lotto im Fernsehen aus 30 nummerierten Eiern mit 3 Tipps pro Schein.

Nach 20 Tagen passierte es dann: Küken aus Ei Nr. 3 quälte sich mühsam aus der Schale! Auf dieses Ei getippt hatten 11 Personen, Annika aus Klasse 1 spielte die Lotto-Fee und zog Jem aus Kl. 3b, der nun die Kükenpatenschaft übernehmen darf – Namensgebung und Streicheleinheiten inclusive! Jem verrät: Das Küken soll auf den Namen „Pauline“ hören.

Der Erlös aus dem Küken-Lotto geht an den Förderverein, der sich für ein neues Spielgerät auf unserem Schulhof stark macht.

Mit einem dicken Dankeschön an Familie Wegemann und alle Tippfreunde
Kinder, Mitarbeiter und Kollegium der Grundschule Bredenscheid

karneval 2018 08Helau und Alaaf!

Ob als Geist, Hexe oder im warmen Tierkostüm, auch an unserer Schule wurde wieder ausgiebig gesungen, geschunkelt und gefeiert. Und wieder einmal hatten wir viele kleine Feen, Prinzen, Prinzessinnen, Cowboys, Indianer und auch Promis wie Harry Potter, Rotkäppchen und Froschkönige zu Besuch – sowie jede Menge närrische Helferinnen, die uns eine tolle Karnevalsfeier in der Turnhalle beschert haben!

Ganz herzlichen Dank an das Festkomitee und alle Eltern, die uns ganz hervorragend mit Kamelle versorgt haben ;-)

 

Alle Bilder finden Sie wie immer in den Bildergalerien!

Termine 2. Halbjahr Schuljahr 2017/ 18

05./ 06.02.2018: Zahnputzaktion in allen Klassen

09.02.2018: Karnevalsfeier in den Klassen und der Turnhalle

12.02.2018: Rosenmontag (frei)

28.02.2018: Aktionstag „Toter Winkel“ für alle Klassen

21.03.2018: 2. Elternsprechtag Kl. 1 – 3 → VV-Betreuung findet statt

23.03.2018: Frühlingssingen, 10.45 Uhr in der Aula

19.03. - 25.04.2018: Trainingstermine und Radfahrprüfung, Klasse 4

18.04.2018: Frühlingsgottesdienst

17./ 19./ 24.04.2018: VERA (D/ D/ M)

02.05.2018: Schulinterne Lehrerfortbildung „Mathematik“

10.05.2018: Christi Himmelfahrt (Freitag Unterricht!)

22.- 25.05.2018: Pfingstferien

31.05.2018: Fronleichnam

28.-30.05./01.06.2018: bewegliche Ferientage

12.06.2018: Schulkonferenz, 20.00 Uhr

05.07.2018/ 11.07.(A): Bundesjugendspiele/ Zeugnis- u. Versetzungskonferenz

06.07.2018: Wandertag (nicht bei schlechtem Wetter)

13.07.2018: Klimafrühstück, Zeugnisausgabe u. Abschlussfeier für die 4. Klasse

 

Alle Termine sind als PDF bei den Downloads zu finden!

klima 1Spenden für unser Klimafrühstück

Der Bergerhof hat sich mal wieder sehr großzügig gezeigt mit einer Spende von 175€ an unseren Förderverein als Beitrag zu unserem Klimafrühstück. So kommen wir dem neuen Spielgerät auf unserem Schulhof wieder ein Stückchen näher!

 


klima 2Auch Familie Schlenkermann hat gespendet: Sie stellen uns die Milch zum Frühstück zur Verfügung!
Und so konnten – wie immer vor den Zeugnissen – alle Kinder bei unserem Klimafrühstück bei Produkten aus der Region, saisonal, ohne Verpackungsmüll und in wiederverwertbaren Flaschen, herzhaft zugreifen!

 

 

klima 3Ein ganz herzliches Dankeschön im Namen aller Kinder, Eltern und Lehrer an die Familien Reuter, Klewer und Schlenkermann!

   
© Gemeinschafts-Grundschule Bredenschied