Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Die Coronamaßnahmen der vergangenen Wochen haben zu einem Absinken der Inzidenzwerte geführt, so dass die Landesregierung beschlossen hat, den Unterricht für die Schülerinnen und Schüler der Primarstufe ab Montag, 22.02.2021, in Form eines Wechsels aus Präsenz- und Distanzunterricht wieder aufzunehmen. Dabei sind konstante Lerngruppen zu bilden. Unsere Schule hat sich für einen tageweisen Wechselunterricht entschieden und alle Klassen in A- und B-Gruppen aufgeteilt, wobei wir die Anzahl der Bus-, der OGS- und der VV-Kinder möglichst gleichmäßig verteilt haben, um hier die Gruppengrößen auf ähnlichem Stand zu halten.

In den Präsenzphasen des Unterrichts sollte nach Möglichkeit der Unterricht in Deutsch, Mathematik sowie der Sachunterricht im Vordergrund stehen.

Die Angebote des Offenen Ganztags wie auch der Vormittagsbetreuung werden noch nicht regelhaft wieder aufgenommen, die Notbetreuung findet täglich von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr statt. Für die Teilnahme an der Notbetreuung ist eine Anmeldung erforderlich; bitte schreiben Sie uns an, wenn sie das Anmeldeformular benötigen! Das Angebot steht Kindern mit Betreuungsvertrag zu den im Normalbetrieb üblichen Zeiten, jedoch längstens bis 16.00 Uhr zur Verfügung. Für Kinder ohne Betreuungsvertrag kann sie im Rahmen der jeweiligen Unterrichtszeiten in Anspruch genommen werden.

Es besteht auf dem gesamten Schulgelände und in den Gebäuden Maskenpflicht, und das bestehende Betretungsverbot für Eltern und Besucher gilt nach wie vor!

Sollten Fragen oder Probleme auftauchen, schreiben Sie uns gerne an - und bleiben Sie gesund!

Der Antrag auf Notbetreuung muss bis spätestens Freitag, 04.12.2020, in der Schule eingegangen sein, später eingehende Anträge werden nicht mehr berücksichtigt! Der Antrag ist u. a. zu finden auf den Seiten des Ministeriums:

https://www.schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/angepasster-schulbetrieb-corona-zeiten

VV Kinder werden bis 13.20h, OGS Kinder bis 16.30h und alle übrigen Kinder am Montag bis zum Ende ihrer regulären Unterrichtszeit (ohne Förderunterricht für Teile von Klassen) und am Dienstag bis 11.35h betreut. Es fährt an diesen Tagen kein Schulbus und es gibt kein Mittagessen in der OGS. Bitte geben Sie Ihrem Kind ein Lunchpaket mit!

An beiden Tagen gilt eine generelle Maskenpflicht und ein Abstandsgebot. Ein Unterrichtsangebot wird nicht gemacht, die Kinder werden lediglich beaufsichtigt, so dass Sie als Eltern für ein Beschäftigungsangebot (Lesen, Malen, Basteln) sorgen müssen.

Abgesehen von zwei für die einzelnen Gruppen versetzten Pausen halten sich die Kinder in den Klassen- bzw. später in den OGS-Räumen auf, um Gruppenmischungen zu vermeiden.

Auch am Nachmittag wird auf das Tragen der Mund-Nase-Bedeckung wie auch auf den notwendigen Abstand geachtet. Bitte denken Sie daran, Ihrem Kind genügend Masken zum Wechseln mitzugeben!

 

Heute, am Freitag, dem 13., war der Hattinger Kinderbuchautor Jürgen Banscherus bei uns zu Besuch in der Aula und hat zur Begeisterung aller Klassen unseren Kindern vorgelesen – mit Coronaabstand natürlich!

 

Jürgen Banscherus schrieb1985 sein erstes Kinderbuch "Keine Hosenträger für Oya". Seit 1989 ist er freier Schriftsteller und hat inzwischen mehr als sechzig Kinder- und Jugendbücher geschrieben mit Übersetzungen in 27 Sprachen.

 

Sein Detektiv Kwiatkowski ist Kult. Mit einer Gesamtauflage von 2 Millionen Büchern hat der kleine Detektiv überall auf der Welt Freunde gefunden. Seine Fälle löst er auch auf Spanisch, Katalanisch, Litauisch, Französisch, Englisch, Dänisch, Polnisch, Chinesisch, Thailändisch, Schwedisch, Slowenisch, Türkisch, Norwegisch, Hebräisch, Tschechisch, Rätoromanisch, Griechisch, Ukrainisch, Iranisch, Afrikaans, Estnisch, Lettisch und in Blindenschrift. Ein absoluter Bestseller ist er in Griechenland und auf Zypern.

 

Seit einiger Zeit hat Kwiatkowski auch eine eigene Homepage: www.kwiatkowski-lesen.de

 

Wir freuen uns sehr, dass uns die Sparkasse Hattingen als Sponsor diese tolle Autorenlesung ermöglicht hat – und unser Förderverein hat den Rest dazu beigetragen!

 

Ganz herzlichen Dank an alle!

Leider müssen in diesem Jahr coronabedingt unsere gemeinsamen Feiern in der Aula vor den Adventswochenenden wie auch die Feier am letzen Schultag vor den Weihnachtsferien ausfallen. Veranstaltungen können jedoch klassenintern und in den OGS Gruppen stattfinden, und wie auch im letzten Jahr spendiert uns unser Förderverein wieder einen Tannenbaum für unseren Schulflur - herzlichen Dank dafür!

Der Nikolaus kommt in diesem Jahr an einem Sonntag - und bekommt daher in unserer Schule eine Pause! Im nächsten Jahr werden wir ihn hoffentlich wieder wie gewohnt bei uns begrüßen können ;-))

Vorlesen ist eine wunderbare Sache: Für alle, die vorgelesen bekommen – aber auch für diejenigen, die vorlesen.

Vorlesen ist einfach und zugleich von elementarer Bedeutung, denn es schafft emotionale und soziale Bindung und stellt die Weichen für spätere Lesefreude und den Schulerfolg. Das bestätigen alle Vorlesestudien:

Vorlesen, gemeinsames Betrachten von Bilderbüchern und Erzählen von Geschichten fördern die Sprachentwicklung und sind wichtig für die Persönlichkeitsentwicklung.

Seit 2005 beteiligt sich unsere Schule jedes Jahr am bundesweiten Tag des Vorlesens. Am 20. November 2020 feiern wir zum 17. Mal das größte Vorlesefest Deutschlands, jedoch in diesem Jahr unter Coronabedingungen!

So wird auch am 20. November an unserer Schule allen Kindern von 8.45 Uhr bis 9.30 Uhr in klassenbezogenen Kleingruppen mit dem vorgeschriebenen Abstand vorgelesen und wir freuen uns sehr, wieder 10 Vorlesegäste an unserer Schule begrüßen zu dürfen!

Wir verzichten diesmal auf eine gemeinsame Veranstaltung in unserer Aula und krönen auch keine/n Lesekönig*in; stattdessen werden klassenintern die Lesekönig*innen im Rahmen unserer Projektwoche zum Lesen gewählt, die dann in der Woche darauf in Klasse 1 vorlesen dürfen.

 

Ein ganz herzliches Dankeschön an alle unsere Vorleserinnen und Vorleser!

   
© Gemeinschafts-Grundschule Bredenscheid